ArchiloversYoutubeFacebookGoogle PlusTwitterPinterestInstagram
logo MENU
Language
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Español

Marco Pisati - designer per K8 radiatori

Marco Pisati

Besonders faszinieren ihn neue Materialien und neue Technologien. Seine Ideen verwirklicht er in besonderen Projekten. Von der Raumfahrt, wo er für die ASI (Agenzia Spaziale Italiana/ Italienische Weltraumagentur) das Innere der Raumfahrt- Wohnmodule entwirft, bis hin zu seinen „irdischen Nomadenprojekten“, d.h. dem Bau des ersten interaktiven Nomadenbüros (Motorhome ACI). Anlässlich der politischen Tagung „Leopolda“ hatte man ihn eingeladen, seine Arbeiten auszustellen. Zusammen mit Grado Zero Espace, dem führenden Unternehmen aus dem Bereich der Raumfahrt- Textilien, entwickelte er eine Astronautenjacke aus Diaplex. Im Rahmen der German Design Awards 2016 ist er in der Kategorie Bath & Wellness für das für Gattoni entworfene Produkt Color mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet worden.

bucci

Manuela Bucci

Nach meinem Universitätsabschluss in Industrie-Design habe ich meine Tätigkeit als Designerin in den Studios von Cini Boeri, Cibic und Makio Hasuike aufgenommen. 2004 habe ich die Zusammenarbeit mit der Abteilung Product von Zagato im Bereich der Telefonie und der terhaltungselektronik begonnen. Dort habe auch Luca Bof kennengelernt, mit dem ich noch heute als Chief Designerin für die Home Collection zusammenarbeite. 2006 dann bin ich von der Indesit Company damit beauftragt worden, deren internes Design-Team aufzubauen, und noch heute arbeite ich als Designerin für die drei Markten Indesit, Hotpoint/Ariston und Scholtes. Heute ist mein Studio rundum auf Design eingestellt, vom Entwurf bis hin zur Graphik, von der Trend-Analyse bis hin zur Koordinierung von Bild und Photographie als Unterstützung der Kommunikation. Zu meinen Kunden zählen Indesit Company, e-Novia, Zagato, Luca Bof , K8 Radiatori, Salice Paolo, Vesta.

Davide Diliberto - designer per K8 radiatori

Davide Diliberto

Ich bezeichne mich als Designer der ausgesuchten Formen. Meines Erachtens ist die Form die erste und wichtigste Eigenschaft eines Gegenstandes. Alles andere ist natürlich auch wichtig, aber kommt erst an zweiter Stelle. Eine besonders wichtigePhase ist die der Analyse, der ich viel Leidenschaft und Zeit widme. Dann versuche ich, die Ergebnisse in Produkte umzusetzen, die ihre Botschaft so klar wie möglich übermitteln sollen. Ich habe Industrie- Design in Mailand studiert. Meine ersten Erfahrungen habe ich beim Karosseriebauer Zagato gemacht. Mein erstes Studio habe ich zusammen mit Manuela Bucci eingerichtet und gute Erfolge bei Marken wie Indesit, Salice Paolo erzielen können. Meine Kunden schätzen mich für meine Visionen, für meine Trend-Analysen, mein CMF, meinen ausgewogenen, aber dennoch persönlichen Geschmack und schließlich für die gezielte Kommunikation in Bezug auf das erstellte Produkt, bis hin zur Photographie

Junior Designers per K8 radiatori

Junior Designers

In einer ungewöhnlichen Partnerschaft mit Studenten des Studienganges Design des Kunst-Kollegs Liceo Fausto Melotti in Cantu hat K8 im Projekt „Junior design“ Produkte entwickelt, in der die Erfahrungen von K8 und die innovativen Ideen der Studenten eingeflossen sind. Diese Verbindung hat Professionalität mit einer menschlichen Note vereint. Die ausgewählten Designs wurden im Salone de Mobile 2014 erfolgreich präsentiert. Der neue Showroom von K8 wird weiterhin für die Studenten zur Verfügung stehen um deren technische und künsterlische Expertise weiter zu entwicklen..